Geschlechter- und Altersunterschiede im Digitalen

17 Mrz

25. Mai 2021 16 – 18 Uhr mit Sandy Jahn von D21 Digital

Sandy Jahn, Referentin D21
Sandy Jahn von D21 Digital
Initiative D21 e. V., Referentin für Bildung und Digitalkompetenzen

Die Corona-Pandemie hat einen Prozess beschleunigt, den wir schon seit einigen Jahren beobachten: Gesellschaftliche Teilhabe findet zunehmend in und durch digitale Anwendungen und Medien statt. Das kann Barrieren abbauen, aber auch neue schaffen. Immer noch sind 12 Prozent der Menschen in Deutschland offline. Dabei handelt es sich vor allem um Menschen 65+, Frauen und Menschen mit formal niedriger Bildung. Wie unterscheidet sich die digitale Teilhabe dieser Gruppen, wenn sie doch online sind? Und was können wir daraus für den Abbau von Nutzungshürden im Digitalen lernen?

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wir bitten um Anmeldung bis zum 24. Mai 2021 e-mail@alterskompetenz.info