FilmMittwoch im Ersten

11 Nov

„ALTERSGLÜHEN – Speed Dating für Senioren“

Fernsehfilm im Ersten: Mittwoch, 12. November 2014, 20.15 Uhr/ Donnerstag, 13.11.2014: Start von „ALTERSGLÜHEN – Die Serie“ im WDR Fernsehen und NDR Fernsehen


Sie haben nur sieben Minuten Zeit, einander kennenzulernen: Christa Nausch (Brigitte Janner) und Volker Hartmann (Michael Gwisdek).© WDR/Georges Pauly
Sie haben nur sieben Minuten Zeit, einander kennenzulernen: Christa Nausch (Brigitte Janner) und Volker Hartmann (Michael Gwisdek).© WDR/Georges Pauly

Sieben Frauen und sechs Männer, fast alle jenseits der 70, treffen sich in einer alten Villa zum Speed Dating. Um ihrer Einsamkeit zu entkommen, haben sie diesen ungewöhnlichen Weg gewählt. Es bleiben nur wenige Minuten Zeit, einander kennenzulernen. Ertönt das Glöckchen, rückt die Frau einen Tisch weiter – zum nächsten Gespräch und zum nächsten Mann, der noch ein Fremder ist und so viel mehr werden könnte.

13 namhafte Schauspieler, 19 Kameras, kein Drehbuch, keine Wiederholung. Autor und Regisseur Jan Georg Schütte – auf dessen preisgekröntem NDR Hörspiel „Altersglühen oder Speed Dating für Senioren“ die WDR/NDR Koproduktion basiert – konnte für das innovative TV-Projekt namhafte Schauspieler gewinnen: Mario Adorf, Senta Berger, Victor Choulman, Jörg Gudzuhn, Michael Gwisdek, Matthias Habich, Brigitte Janner, Gisela Keiner, Hildegard Schmahl, Christine Schorn, Jochen Stern, Ilse Strambowski und Angela Winkler. Lediglich auf der Basis von Figurenprofilen lassen sich die Darsteller auf ihre Gegenüber ein, ohne Wissen um die Biografien der anderen, aber getragen von Empathie und der Kunst der Improvisation.

Während die Kennenlern-Komödie am 12.11. im Ersten das Speed Dating als Ganzes erzählt, konzentriert sich „ALTERSGLÜHEN – Die Serie“ (im WDR Fernsehen und im NDR Fernsehen) in sechs Folgen jeweils auf einen Dating-Teilnehmer, den sie durch das Treffen begleitet. So wird erstmals ein Fernsehfilm durch einzelne Episoden ergänzt. Die Einzelfilme sind aus dem gleichen umfangreichen Drehmaterial entstanden wie der Spielfilm.

Sendetermine:

Folge 1: „Wie in der Tanzschule“ – Johann Schäfer (Mario Adorf)
Donnerstag, 13.11.2014, 23.15 Uhr im WDR Fernsehen
Donnerstag, 13.11.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 2: „Hamdam“ – Martha Schneider (Hildegard Schmahl)
Donnerstag, 13.11.2014, 23.40 Uhr im WDR Fernsehen
Donnerstag, 13.11.2014, 23.55 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 3: „Frauen wollen zugehört werden“ – Volker Hartmann (Michael Gwisdek)
Dienstag, 18.11.2014, 23.15 Uhr im WDR Fernsehen
Donnerstag, 20.11.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 4: „Zu den Oldies gehöre ich auch“ – Hilde Matysek (Ilse Strambowski)
Dienstag, 18.11.2014, 23.40 Uhr im WDR Fernsehen
Donnerstag, 20.11.2014, 23.55 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 5: „Ich bin ja noch Anfänger“ – Helge Löns (Matthias Habich)
Freitag, 21.11.2014, 23.15 Uhr im WDR Fernsehen
Donnerstag, 4.12.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 6: „Für mich ist sicher keiner dabei“ – Maria Koppel (Senta Berger)
Freitag, 21.11.2014, 23.40 Uhr im WDR Fernsehen
Donnerstag, 11.12.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.